Das Liederbuch mit CD ist fertig!

Pinocchio singt Schalom – und du? Reise mit uns mit deinem Lieblingslied auf eine CD!

Lieben Dank an alle, die dabei waren, die ihre Lieblingslieder mit uns geteilt haben, mit uns gesungen und getanzt haben und natürlich mit uns Kekse und Stockbrot gegessen haben!

Das Liederbuch mit CD ist nun fertig und wir freuen uns darüber! Alle, die dabei waren haben dieses schon erhalten. An einer Kostprobe für eure Ohren auf dieser Website tüftele ich noch. Sie folgt in den nächsten Tagen. Ihr dürft gespannt sein … !

 

Pinocchio singt Schalom

Hello – Schalom – Hallo – Ciao

Pinocchio singt Schalom ist das  aktuellste mehrsprachiges Audio-Projekt von glitzersterneflugapparat.

In Kooperation mit dem Familienzentrum Hedwig in Hohenschönhausen können alle, die möchten, mit uns Kinderlieder singen. Und mit uns und mit diesen auf eine mehrsprachige Audio-CD reisen.

donnerstags 14-16 Uhr 17.11. /  24.11. / 1.12.
freitags 15-18 Uhr 18.11. / 25.11. / 2.12.

Hedwigstr. 12, 13053 Berlin
ohne Anmeldung

Eintritt frei
Kommt vorbei!

Verrate uns dein Lieblingslied.

 

Hörspiel – Tipp für Kinder ab 6 Jahre

Das tanzende Häuschen von Albert Wendt 

Tine Pellerine fühlt sich allein. Ihr fällt es schwer drei Wochen auf ihre Mutter zu warten, die ins Ausland verreist ist. Sie hat sich getritten mit dem Onkel, der auf sie aufpassen soll. Bei Regen steht sie am Bahnhof und hofft, dass die Zeiger der Bahnhofsuhr zu Propellern werden, damit Mama wieder ganz schnell da ist.

Etwas bewegt sich auf sie zu. Er sagt, er sei Tausendwasser, der Regenkönig. Und wenn Tine Pellerine es schafft, eine Nacht im tanzenden Haus zu überstehen, dann werde ihr Wunsch nach der veränderten Zeit in Erfüllung gehen.

Da Tine zwar zart und klein ist, aber auch tapfer, betritt sie mutig das Haus. Eine Kameldame wird ihre Beschützerin, das einzige wilde Tier wird zu ihrer besten Freundin und ein großer zotteliger Bär schenkt ihr ein Fell. Das braucht sie im tanzenden Haus, dem Hotel zum dicken Fell.

Und als sie dann den Regenkönig mit einem Lächeln zu Schlaf verhilft und er ihr hilft, Großmütterchen Zeit zum Hüpfen zu bringen, da starten die Zeiger der Uhr. Sie werden zu Propellern und Mama steigt aus dem Zug. Endlich! Tapfer hat Tine mit dem Glücksfell die lange Zeit des Abschieds überwunden und dabei viele ungewöhnliche Freunde gefunden.

Mir gefällt das Hörspiel sehr. Besonders das Verflechten von Musik und Gesprochenem. Und der Chor der Tiere, der den Gefühlen des Mädchens in vielen Situationen Ausdruck verleiht.

Angst und Einsamkeit wird ganz anders als gewohnt erzählt. Mut wird wohl doch mit besonderen Geschenken belohnt …

Das tanzende Häuschen
Von Albert Wendt

Regie: Wolfgang Rindfleisch
Komposition: Frank Merfort
Mit: Elsa Fluch, Shorty Scheumann, Andreas Schmidt, Chris Pichler, Horst Lebinsky, Barbara Philipp, Almut Zilcher, Boris Aljinovic
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2015

Kostenlos hören unter diesem Link:

https://www.kakadu.de/kinderhoerspiel-das-tanzende-haeuschen.2728.de.html?dram:article_id=459726

Zwitscherdose

ZWITSCHERN UND QUIETSCHEN

So geht´s:
Nehme eine Filmdose und nehme den Plastikdeckel ab. Dann schneidest du mit einer stabilen Schere einen ca. 0,5 bis 1 cm breiten, senkrechten Streifen aus der Filmdose heraus. Mit einer Stopfnadel kannst Du nun einen Wollfaden durch den Boden der Filmdose ziehen. Innen verknotest Du den Faden gut, damit er fest mit der Dose verbunden ist. Jetzt kannst Du die Dose wieder verschließen.
Nun schleudere die Dose an dem befestigten Band durch die Luft: Es quietscht und zwitschert!

Du kannst auch den Streifen mit der Schwalbe ausschneiden und außen auf die Filmdose kleben – dann hast Du eine SCHWALBEN-ZWITSCHER-DOSE.

Material:

Filmdose (Achte darauf, dass der Deckel gut schließt!)
stabile Schere
Stopfnadel
Wollfaden
(Klebstoff: Papier auf Plastik)